Sicherheit
DT-Modell

Sicherheit

Modernes Sicherheitskonzept.

Dank dem vorbildlich hohen Sicherheitsstandard des S 531 DT sind Sie immer gut geschützt unterwegs. Die Fahrassistenzsysteme der neuesten Generation erfassen die Umgebung präziser denn je, reagieren vorausschauend und lassen gefährliche Situationen nach Möglichkeit erst gar nicht entstehen. Dabei berücksichtigt das moderne Sicherheitskonzept auch Personen außerhalb des Fahrzeugs.

Sideguard Assist.

Sideguard Assist.

Der neue Abbiegeassistent Sideguard Assist erhöht die Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmer, indem er den Fahrer vor beweglichen oder stehenden Objekten rechts vom Fahrzeug warnt.

Sideguard Assist.

Sideguard Assist.

Der Abbiegeassistent Sideguard Assist erhöht die Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmer gerade in Städten erheblich, da er den Fahrer dabei unterstützt kritische Situationen beim Abbiegen rechtzeitig zu erkennen. Das System arbeitet mehrstufig: In einer ersten Stufe informiert es den Fahrer, in einer zweiten Stufe gibt es zusätzlich eine Warnung aus.

Notbrems-Assistent Active Brake Assist 4 (ABA 4).

Notbrems-Assistent Active Brake Assist 4 (ABA 4).

Active Brake Assist 4 (ABA 4) warnt den Fahrer vor der Kollision mit einem Hindernis und bremst den Bus bei Bedarf selbstständig ab.

Notbrems-Assistent Active Brake Assist 4 (ABA 4).

Notbrems-Assistent Active Brake Assist 4 (ABA 4).

ABA 4 erkennt jetzt auch Fußgänger, die sich bis zu 80 Meter vor dem Fahrzeug bewegen, in nahezu allen Verkehrssituationen. Wird der vorgegebene Abstand gefährlich unterschritten und ist ein Unfall bei unveränderter Fahrweise unvermeidlich, alarmiert das System den Fahrer. Reagiert dieser nicht, löst das System selbstständig eine Bremsung bis zum Stillstand aus.

Tire Pressure Monitoring (TPM).

Tire Pressure Monitoring (TPM).

Das TPM (Option) mit der Anzeige im Kombiinstrument macht das Überprüfen des Reifendrucks angenehm komfortabel. Zusätzlich warnt es den Fahrer bei einer zu hohen Reifentemperatur.

Tire Pressure Monitoring (TPM).

Tire Pressure Monitoring (TPM).

Damit hilft das System zugleich Reifenschäden vorzubeugen, was wiederum der Sicherheit und der Wirtschaftlichkeit dient. Korrekt befüllte Reifen dienen der Fahrsicherheit und haben eine höhere Lebensdauer. Das Tire Pressure Monitoring (TPM) hilft deshalb, beim Fahren nachlassenden Druck an einem oder mehreren Reifen zu erkennen. So kann es Reifenschäden vorbeugen und damit sowohl Sicherheit als auch die Wirtschaftlichkeit erhöhen.

Der Attention Assist (AtAs) kann typische Indikatoren für eine Ermüdung des Fahrers erkennen und fordert ihn auf, eine Pause einzulegen. Über einen Sensor erstellt das System in den ersten Fahrtminuten ein individuelles Verhaltensmuster, das ständig mit dem aktuellen Lenkverhalten verglichen wird. Wenn nötig warnt das System den Fahrer durch akustische und visuelle Hinweise.

Please choose your language.